Detail

Projekt Gemeindezentrum Unterfladnitz

1358247841id-4387_20091230_182620-1771e781.jpg

Der Saal im Gemeindezentrum Unterfladnitz wurde vor einigen Jahre im Zuge des Gesamtprojektes baulich fertig gestellt. Im Laufe der Nutzungsdauer, kamen die Verantwortlichen zur Erkenntnis, dass die akustische Qualität des Raumes nicht zufrieden stellen war.

Im Frühling 2009 wurde Hutter acustix mit der Planung von Akustikmaßnahmen, die sich in das bestehende Raumambiente eingliederten, beauftragt. Nach eingehenden akustischen und optischen Vorplanungen wurde Hutter mit der Ausführung der Maßnahmen, welche jedoch schrittweise erfolgen sollten, beauftragt. Als erste Maßnahmen wurden an der, der Bühne gegenüber liegenden Wand, akustisch wirksame Absorberelemente aus Holz montiert. Gleichzeitig wurden an der Decke neuartige von Hutter acustix im Jahr 2009 entwickelte und patentierte Breitbandhochleistungsabsorber, der Deckenteilung entsprechend geplant und gefertigt. Mit diesen wenigen Maßnahmen konnte die Nachhallzeit im Raum so verändert werden, das nun Veranstaltungen im Saal mit guter akustischer Qualität durchgeführt werden können.