Studioausbau mit Raumakustik 4.0:

Das Aufnahme-Atelier für Profis


Profi-Aufnahmen brauchen Profi-Akustik: Dazu zählen ein "trockener Klang" dank geringen Nachhalls und die Vermeidung von Erst-Reflexionen sowie Raummoden.

Ob Studios, Recording- oder Regieräume: Soll das Ergebnis optimal sein, bedarf es immer auch optimaler Raumakustik – ungeachtet des technischen Equipments wie auch, ob es sich um digitale Mitschnitte in feinster Auflösung dreht oder um analoge Aufnahmetechnik, deren Resultat oft als „analoge Wärme“ beschrieben wird und deren Sound sich nach wie vor einer großen Anhängerschaft erfreut.


Der Klang von Stimmen, Instrumenten lässt sich kaum neutral beurteilen, ist nicht auch die Akustik im Raum bestmöglich. Oft wandert das Stereobild durch unerwünschte Reflexionen hin und her. Eine erfolgreiche Mix-Entscheidung zu treffen, ist so praktisch unmöglich.

Die "akustische Behandlung" von Tonstudios zielt vor allem darauf ab: Vermeiden von Erst-Reflexionen; Senken des Nachhalls; Bekämpfung von Raummoden. Dies wird mit dem Einsatz von unterschiedlichsten Absorbern, Diffusoren, Reflektoren, Holz- oder Stoffpanelen und vielen weiteren Maßnahmen erreicht.

HUTTER ACUSTIX hat sich im Studioausbau, in der Umsetzung von Klangoptimierung im High-End-Segment, aber auch im Bereich Home-Recording zu einem der führenden Experten Europas entwickelt. Ein paar besonders eindrucksvolle Projekte – durchgeführt nach Plänen und unter Aufsicht von WSDG Europa – möchten wir Ihnen vorstellen:

 

Kunden bei der Gestaltung ihrer Lebensräume zu beraten,
ist eine Vertrauensangelegenheit


Wir bieten unseren Kunden stets präzise, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte individuelle Planung, Beratung und Fertigung der unterschiedlichsten Problemstellungen an.


+43 3174 4472 | office@hutter.co.at

 
Keine Produkte im Warenkorb